Für eine bessere Generation

advertorial

Das Suchen nach nachhaltigen Produkten für seine Kinder ist eine riesige Aufgabe. In den meisten Läden, die man besucht, sind Fastfashion und Billigprodukte zu finden. An sich macht dieses bei Kinderprodukten irgendwie auch Sinn, denn wer möchte schon viel zu viel Geld in Bekleidung und Produkte für sein Kind investieren, aus denen es schon nach einigen Wochen wieder herausgewachsen ist? Dieses Mindset ist jedoch ein grosses Problem für erstens die Gesundheit und der psychologischen Einstellung des Kindes und zweitens der Umwelt. In diesem Artikel wird dir geholfen, nachhaltiger für dein Kind einzukaufen. 

liewood

Recyclen statt Wegwerfen

An erster Stelle ist es wichtig, sich vom Bild der Konsumgesellschaft zu verabschieden. Das soll heissen, nicht zu kaufen, nur um es zu kaufen und nachher wieder wegzuschmeissen. Es gibt viele verschiedene Kleidungsstücke und Spielzeuge, welche man gebraucht in Secondhand-Läden kaufen kann, welche immer noch im perfektem Zustand sind und dein Kind zu Hundert Prozent befriedigen können. Auch die Sachen, welche du deinem Kind gekauft hast, kannst du entweder spenden, weitergeben oder recyclen, sobald der persönliche Bedarf nicht mehr vorhanden ist. Somit stellt man sich der andauernden Produktion von Neuem entgegen und setzt sich für weniger Wegwerfen ein. Dieses gibt auch dem Kind ein Einblick darin, wie wir unsere Zukunft zum Aussehen wünschen anstatt ihm beizubringen alles wegzuwerfen und zu ersetzten, sobald etwas nicht mehr zu brauchen ist. 

 

Nachhaltige Marken

Viele Dinge möchte man seinem Kind jedoch auch nicht unbedingt gebraucht kaufen, sowie zum Beispiel Unterwäsche, Badebekleidung oder Essenszubehör. Für diese Dinge, sowie wenn man seinem Kind mal mit etwas ganz Neuem verwöhnen möchte, gibt es immer mehr nachhaltige Marken für alles Mögliche auf dem Markt. Ein Beispiel einer solchen Marke ist Liewood. Hierbei handelt es sich um ein dänisches Design von höchster Qualität mit langer Haltbarkeit. Fokus liegt hier auf der Ökologie. Viele der Produkte sind aus recycelten und natürlichen Materialien hergestellt worden um Kind und Umwelt einen gefallen zu tun.